Was will ich erreichen?

Hier möchte ich dir erzählen, was mein Ziel ist, was ich erreichen will und warum. Meiner Meinung nach ist das wichtig, damit du mich besser kennen lernst und verstehst, wieso ich das hier alles mache.

Ich möchte erreichen, dass wir zusammenhalten und für ein gutes und friedliches Leben kämpfen.

Dass wir aufstehen und uns für das Gute im Menschen einsetzen.

Wir sollten denen, die mit verschlossenen Augen durchs Leben gehen, die Augen öffnen und ihnen helfen, ihre Träume zu verwirklichen, dass sie die Wahrheit erkennen und beginnen aufzuwachen. Ich möchte dir einen Anstoß geben, das ebenfalls zu tun und nicht mehr zu schweigen.

 

Dass wir Hand in Hand für den Frieden, für eine bessere Tierhaltung, für gesundes Essen und gesundes Trinkwasser und für das Licht in unserem Leben kämpfen.

  • dass wir alle erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben
  • dass wir beginnen, das Leben zu verstehen
  • dass wir verstehen, dass Positives Positives anzieht
  • dass wir alleine verantwortlich sind für unser Leben
  • dass wir selbst entscheiden, wo uns unsere Straße hinbringt

So wie wir in den Wald schreien kommt es zurück.

Ein schönes Beispiel ist der Hund im Spiegel-Labyrinth (gefunden bei Nikolaus B. Engelmann).

Wenn er reingeht und sein Spiegelbild anknurrt, seine Nackenhaare aufstellt und die Spiegel anbellt, bellen und knurren 1000 Hunde zurück und der Hund wird immer aggressiver. Als er schließlich das Labyrinth verlässt, denkt er, die ganze Welt ist böse und aggressiv.

Wen er jedoch reingeht, freudig mit dem Schanz wedelt und sein Spiegelbild auffordert, mit ihm zu spielen, wedeln die Spiegelbilder zurück und 1000 andere Hunde fordern ihn auf, mit ihnen zu spielen. Nachdem er das Spiegel-Labyrinth verlassen hat, denkt er, die ganze Welt ist ihm gut gesonnen und positiv.

Und so ist es mit dem Leben. Wenn du positiv in die Welt gehst und dich nicht von dem Negativen blenden lässt, strahlt das Universum die positive Energie zurück.

Das Leben ist zu kurz und zu kostbar, um es mit Negativem zu vergeuden.

Wir müssen anfangen zu Leben und es genießen, unsere Träume zu verwirklichen.

Das Leben und auch das Internet sind voll mit positiven Dingen, Menschen und Hilfe – du musst sie nur suchen und finden.

Wenn du nicht weißt, wie es weitergeht, hol dir  Rat und Hilfe von Menschen, die bereit sind, dich auf deinem Weg zu unterstützen.

Trenne dich von der Globalisierung und den Fehlinformationen, die dir die Öffentlichkeit gibt. Wach auf und beginne zu hinterfragen, beginne damit, selber zu denken.

Es ist so einfach. Das Universum ist voll mit Informationen für dich und wenn du wirklich eine Änderung in deinem Leben willst, hilft es dir auch, sie zu finden.

Wir sind extrem gezeichnet von all den Suggestionen, die die Gesellschaft uns eingeimpft hat. Das geht schon seit Jahrhunderten so. Deine Eltern haben es von ihren Eltern gelernt und die wiederum von ihren Eltern und die von irgendeinem Dummkopf, der es nicht besser wusste oder die Unwissenheit der Mitmenschen für seinen eigenen Profit ausnutzte.

Wir denken, es ist die Wahrheit, weil wir es nie anders gelernt haben – seit wir denken können, werden wir mit Suggestionen vollgepumpt, die der Weltmacht,  der Zerstörung der Welt und der Unterdrückung unserer Spezies dienen.

Die Weltmacht interessiert sich nicht für dich, sie interessieren sich nur für ihre eigenen Profite, und zerstören alles damit. Solange wir ihr Recht geben und an sie glauben, können sie weiter manipulieren und zerstören.

Also wach auf und beginne damit, selber zu denken!

Wir sind hier auf der Welt, um glücklich zu sein, um das zu machen, was uns erfüllt.

Das Leben ist ein Geschenk, das wir erhalten haben und im Normalfall sind Geschenke etwas Schönes und Positives.

Das Universum ist Fülle und Überfluss, beginne damit, das zu verstehen.

Beginn damit, Positives zu säen, beginne damit, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und die Verantwortung für dein Leben und deine Entscheidungen zu übernehmen. Gestalte es so, wie du es für richtig hältst und nicht so, wie die anderen es wollen.

Was in deinem Leben auch immer geschieht, welche Erfahrungen du auch immer machst, es ist immer deine Entscheidung gewesen, die deinen Jetzt-Zustand hervorgerufen hat.

Hör auf damit, die Verantwortung deines Lebens auf andere abzuschieben und beginne  damit, selbst die Verantwortung zu übernehmen.

Wenn du mehr über mich erfahren willst, lies hier den Artikel über mich.

Wie denkst du darüber?

Wo schiebst du die Verantwortung gern auf andere ab?

Und was willst du hier auf der Erde erreichen? Was ist dein Ziel?

Schreibe mir doch einen Kommentar unten. Ich würde mich sehr freuen.

Werde Teil unserer positiven Gemeinschaft!

Trage hier deine Email-Adresse ein, damit du ein Teil von uns werden kannst.

Ich sende dir regelmäßig wertvolle Tipps für ein glücklicheres, und positives Leben.

Alles ist natürlich 100 % kostenlos und unverbindlich. Wenn es dir besser geht  und du keine Verwendung mehr für meine Tipps haben solltest, kannst du dich jederzeit wieder abmelden.

Als Willkommensgeschenk habe ich ein E-Book für dich entwickelt, das dich mit zahlreichen Tipps und wertvollen Übungen auf deinem Weg in ein glückliches Leben unterstützt.


Kommentieren